Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Inspiriert durch Astor Piazzollas Kompositionen, lotet Tango Variado seit 2018 in Trio-Besetzung mit Begeisterung die unterschiedlichen Klang- und Text-Facetten des Tangos aus. Neben anspruchsvollen Werken des Tango Nuevo bietet der traditionelle Tango, wie er zwischen 1850 und 1900 am Rio de la Plata als eine Melange vieler Musikformen aus der Konfrontation europäischer Musikstile mit lateinamerikanischer Musik (Milonga, Habanera) und afrikanischer Rhythmik (Candombe) entstand, einen reichhaltigen Fundus. Der Tango Argentino startete ab 1920 seinen Siegeszug in alle Teile der Welt und erlebt eine große Renaissance – bei älterem wie jüngerem Publikum.